Baustellenführung durch Förderverein Retti e.V.

Der Stadtrat Dr. Christian Schoen hatte den Ansbacher Stadtrat zu einer Besichtigung des Retti-Palais in die Bischof-Meiser-Straße eingeladen. Oberbürgermeisterin Seidel und zehn Stadträte waren der Einladung gefolgt. Fördervereinsvorsitzender Dr. Schoen und der Kassenwart Alexander Meyer übernahmen die Baustellenführung. Die Teilnehmer waren beeindruckt, was seit dem Start der Umbau- und Sanierungsarbeiten schon alles geleistet wurde. Allerdings …

Weiterlesen...

Veranstaltungsankündigung

Am Dienstag, 28.01.2020, um 19.30 Uhr, lädt die parteifreie Oberbürgermeisterin Carda Seidel alle interessierten Ansbacherinnen und Ansbacher zu Information und persönlichen Austausch ins Sportheim Schalkhausen ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen bisher Erreichtes, die Schwerpunkte ihrer künftigen Stadtpolitik und insbesondere das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Die beiden Unterstützergruppen im Stadtrat, BAP und ÖDP, …

Weiterlesen...

Kommunalwahl 2020 – Infostand der BAP

Am 18. Januar war der Startschuss für die Infostände der Bürgerinitiative Ansbacher Parteiloser zur Kommunalwahl am 15. März 2020. Es hat alles wie am Schnürchen geklappt. Pavillon, Beach-Flag, Tisch, grüne Tischdecke, Snacks, BAPerla von der BAP, Bleistifte, Kandidaten-Flyer, grüne BAP-Warnwesten und sogar das neueste Blättla waren vorhanden. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten führten „An der Riviera“ …

Weiterlesen...

Neujahrsempfang der Stadt Ansbach

Etwa 850 Gäste waren der Einladung der Stadt Ansbach gefolgt und zum Neujahrsempfang in den Onoldiasaal gekommen. Wie gewohnt schwungvoll sorgte das Ansbacher Jugendblasorchester unter der Leitung von Ernst Berendes für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung. Nach den Begrüßungsworten der Bürgermeister Deffner und Porzner trat die Oberbürgermeisterin Carda Seidel ans Rednerpult. In ihrer sehr guten …

Weiterlesen...

Kandidaten-Adressen müssen nicht mehr veröffentlicht werden

Die Bürgerinitiative Ansbacher Parteiloser begrüßt die Änderung vom 18.11.2019 der Wahlordnung für die Gemeinde- und Landkreiswahlen (GLkrWO). Bei den letzten Kommunalwahlen 2014 in Bayern wurde bei der Bekanntgabe der Kandidatur und bei der Veröffentlichung der Wahlergebnisse die komplette Adresse der Kandidatinnen und Kandidaten öffentlich bekanntgegeben. Viele Parteien und Wählervereinigungen beklagen aktuell, dass es immer schwieriger …

Weiterlesen...