BAP hakt nach

Die Fraktion möchte im nächsten Umwelt- und Verkehrsausschuss u.a. folgendes wissen: Müssen Biber an der neuen Kläranlage bei Elpersdorf tatsächlich getötet werden oder wie ist der Stand bei der Aktualisierung der Liste bei den Naturdenkmälern (Bäume)? Download UVKA – Mehrere Anfragen 20220904

Weiterlesen...

Tempo 30 vor Schulen

Die BAP-Fraktion freut sich, dass in der Schalkhäuser Str. (vor dem Gymnasium Carolinum) endlich Tempo 30 gilt. Allerdings hat dies nur am Rande mit den vom OLA-Fraktionsvorsitzenden Boris-André Meyer angeführten Bestrebungen seiner Fraktion zu tun. Der Antrag der Linken stammt nämlich nicht aus dem Jahr 2013, sondern wurde schon 2009 fast zeitgleich mit der SPD …

Weiterlesen...

BAP Jahreshauptversammlung 11.07.2022

Am 11.07.2022 lud die „Bürgerinitiative Ansbacher Parteiloser“ ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ins Dorfhaus nach Wallersdorf ein. Nach einem kurzen Bericht des Vorstandes stellte man fest, dass trotz Corona einige Aktivitäten durchgeführt werden konnten, wie die Teilnahme an der Querdenker-Gegendemonstrationen, die Ortsbesichtigung der Ulme im Baugebiet „Schule“ Obereichenbach und unsere wöchentliche Videokonferenz. In seinem Bericht listete …

Weiterlesen...

Dr. Markus Bucka Vorsitzender bei Jukrim e.V.

Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins Wir-gegen-Jugendkriminalität wurde der BAP-Bürgermeister Dr. Markus Bucka satzungskonform einstimmig zum Nachfolger von Martin Porzner (SPD) gewählt. Näheres zum Vereins siehe auch unter www.wir-gegen-jugendkriminalitaet.de . Zu seinen beiden gleichgestellten Stellvertretern wurden die beiden Landräte Dr. Jürgen Ludwig (Ansbach) und Helmut Weiß (Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) bestimmt. Neben dem geschäftsführenden Vorstandsmitglied Anni Dietrich wurden …

Weiterlesen...

Pressemitteilung zu den Bäumen an der Promenade

Die Promenade ist in der Markgrafenzeit als Prachtstraße mit ihrem herrlichen Bäumen entstanden. Aufgrund der notwendigen Arbeiten zum Neubau des Onolzbachgewölbes und dem Bau eines großen Stauraumkanals mussten leider alle Bäume auf der Promenade weichen. Nach Abschluss der Arbeiten sollte, so die Absicht des Stadtrates, die Promenade wieder zu einer Prachtstraße „mit europäischem Rang“ werden. …

Weiterlesen...