Aktuelles

Hannes Hüttinger erneut im Gesundheitsausschuß

BAP-Stadtrat Hannes Hüttinger ist wieder (als einer von acht bayerischen Mitgliedern) in den Gesundheitsausschuss des Deutschen Städtetages gewählt worden. Dort werden Gesetze des Bundestages zum Thema Gesundheit, Prävention und Krankenhäuser vorberaten und entsprechende Empfehlungen abgegeben. Ein wichtiger Diskussionspunkt ist die Weiterentwicklung der Krankenhausfinanzierung. Einig sind sich die Ausschussmitglieder, dass die derzeitige Finanzierung nicht ausreicht. Deshalb …

Weiterlesen...

Stadtfriedhof – Behindertentoilette eingebaut

Bei den Haushaltsberatungen im November 2018 hatte die BAP-Fraktion 40.000 € für die Anschaffung eines behindertengerechten WC-Containers am Stadtfriedhof beantragt. Diese Maßnahme wurde von den Stadtratskollegen allseits begrüßt und unser Antrag wurde ohne Gegenstimme angenommen. Umso erfreulicher ist es nun, dass auf einen WC-Container verzichtet werden kann. Die Bauverwaltung hat nämlich kostengünstig in der ehemaligen …

Weiterlesen...

BAP fordert Nachrüstung der Kläranlage

4. Reinigungsstufe für Ansbacher Kläranlage dringend erforderlich Vor über fünf Jahren hat das Umweltministerium der Stadt Ansbach bzw. der AWEAN angeboten, sich an einem Pilotprojekt „4. Reinigungsstufe“ zu beteiligen und der Stadt Ansbach einen Zuschuss in Höhe von 75% in Aussicht gestellt. Die BAP hat dies zum Anlass genommen, für dieses Projekt zu werben und …

Weiterlesen...

Karl Springer feierte runden Geburtstag

Monika Raschke-Dietrich und Manfred Stephan überbrachten neben einem kleinen Geschenk die Glückwünsche der Bürgerinitiative Ansbacher Parteiloser. Am Tag der letzten Stadtratssitzung vor der Sommerpause konnte Vorstand Karl Springer seinen 65. Geburtstag feiern. Ganz in Zeichen von Corona fand nur eine kleine Feier in der ehemaligen Werkstatt seines Vaters in der Büttenstraße statt.

Weiterlesen...

BAP – Montagstreff

Seit Beginn der Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie wurden unsere Montagstreff per Video-Konferenz abgehalten. Am 20. Juli konnten wir uns erstmals wieder, unter weitgehender Beachtung der geforderten Abstandsregeln, persönlich treffen. Im Garten des Wallersdorfer Dorfhauses trafen sich erfreulich viele Bapler. Gezählt wurden rund 30 Personen. Die Stadtratsfraktion hatte zu Gulasch- und Gemüsesuppe eingeladen. Im Rahmen des …

Weiterlesen...